Segway-Tour Berlin Regierungsviertel​

Die zweistündige Tour beginnt in unseren Innenhöfen. Wer noch nicht Segway gefahren ist, wird hier ca. 15 min. in die Segway-Technik eingewiesen und kann in Ruhe üben. Dann geht’s auch gleich los - vom Regierungsviertel bis hin zum Gendarmenmarkt gleiten wir von Station zu Station. Sie erfahren kleine Anekdoten und interessante Geschichten zu den besuchten Orten und genießen gleichzeitig das aufregende Fahrgefühl auf einem Segway.

Im Detail: Die Segway-Tour beginnt mit einer entspannten Fahrt vorbei am Naturkundemuseum zum sogenannten Mauerbrunnen und zum ehemaligen Grenzübergang Invalidenstraße. Die Mauer-Reminiszenz durchzieht die ganze Tour, denn mehrfach überqueren wir ehemalige Mauerbereiche. Dann eröffnet sich uns das weitläufige Regierungsviertel, das uns erlaubt das Segway-Fahren in allen Facetten zu genießen. Wir erleben wie der Segway mühelos Steigungen meistert und abschüssige Strecken im Schneckentempo erfahrbar sind. Mit dem Fahrgefühl des Segway vertraut, wagen wir uns jetzt, gemeinsam mit den Touristenströmen, die  Sehenswürdigkeiten der neuen Mitte in Berlin zu erkunden. Vom Brandenburger Tor hin zum Gendarmenmarkt und zurück über die Friedrichstraße erfahren wir ein wunderbares schwebendes Gefühl und viele Details und Storys zur Berliner Geschichte.

 

Sehenswürdigkeiten entlang der Tour

 

Weitere Details

Preise pro Person
2 oder mehr Teilnehmer 45,00 €.
Tourzeiten  Tour buchen
Mo. - So.: 10:00 bis 12:00
Start- und Endpunkt Chausseestraße 124 10115 Berlin

Links

Zum Segway-Fahren sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich. Der Tourteilnehmer sollte jedoch in der Lage sein, ohne fremde Hilfe auf den Segway auf- und abzusteigen (Höhe 21 cm), was in etwa der Fähigkeit entspricht, ohne Geländer eine Treppe hoch- und runterzulaufen. 

 

Teilnahmebedingungen

  • In Deutschland ist zum Segway-Fahren ein KFZ-Führerschein, zumindest ein Mofa-Führerschein gesetzlich vorgeschrieben, es sei denn der Teilnehmer ist vor dem 01.04.1965 geboren.
  • Das Fahren des Segway unter Alkoholeinfluss oder sonstigen Drogen ist nicht gestattet.
  • Max. Körpergewicht 118 kg
  • Unterzeichnung einer Haftungsausschlusserklärung

 

Sonstige Informationen

  • Segway-Touren finden aus Sicherheitsgründen nicht bei starkem Regen, Unwetter, Glätte, Schnee oder anderen Gefahren statt.  In diesen Fällen versuchen wir mit Ihnen einen neuen Tourtermin zu vereinbaren oder Sie erhalten den gezahlten Tourpreis zurückerstattet (Gutscheine behalten ihre Gültigkeit).
  • Es besteht keine gesetzliche Helmpflicht, eine Nutzung von Helmen wird dennoch empfohlen. Helme werden den Tourteilnehmern kostenfrei zur Verfügung gestellt.
  • Die Segways haben eine Haftpflichtversicherung. Der Versicherungsschutz umfasst grundsätzlich nur Sach-, Personen- und reine Vermögensschäden Dritter. Der Versicherungsschutz entfällt bei vorsätzlicher, grob fahrlässiger und widerrechtlicher Herbeiführung des Schadenfalls durch den Tourteilnehmer. In diesem Fall haftet der Tourteilnehmer uneingeschränkt.
  • Im Falle der Stornierung einer Tourbuchung werden folgende Stornierungskosten in Rechnung gestellt: (mehr als 14 Tage vor Tourstart: kostenfrei, mehr als 7 bis 14 Tage vor Tourstart: 20% des Tourpreises, mehr als 2 bis 6 Tage vor Tourstart: 50% des Tourpreises, weniger als 2 Tage bzw. 48 h vor Tourstart 100% des Tourpreises. Diese Stornierungskosten gelten ebenso für die Verringerung vereinbarter Teilnehmerzahlen.